trio extempore: 'Songs of John Dowland'

CD Neuerscheinung 2017

extemporeCDcover
IMG1239ext5

Maren Böll Sopran

Peter Dahm Sopransaxophon

Jan Grüter Renaissancelaute

Mourn MP3

Lachrimae Mp3

Woeful Heart Mp3

Clear Or Cloudy Mp3

Dear If You Change Mp3

Jahrhunderte vor Lennon/McCartney brachte England mit John Dowland den größten Songschreiber der Renaissance hervor. Die populärsten Lieder des elisabethanischen Zeitalters waren beliebt in ganz Europa des beginnenden 17. Jahrhunderts. Mit Maren Böll (Sopran), Peter Dahm (Saxophon) unter Jan Grüter (Laute) widmen sich drei Musiker mit sehr unterschiedlichem musikalischen Hintergrund diesen Lautenliedern.  So finden Alte Musik, Jazzimprovisation und Weltmusik eine neue Annäherung an die melancholischen Kompositionen Dowlands und seiner Zeitgenossen. Melodien von bestechender Schönheit - begleitet von klaren Harmonien und überraschender Rhythmik- erfordern eine Unmittelbarkeit im Ausdruck, um der entwaffnenden Durchsichtigkeit gerecht zu werden. Der Vortrag der geistreichen Texte zwischen melancholischer Innerlichkeit und allgemeinem Weltschmerz ist traurig und amüsant zugleich und gibt Einblick in Shakespeares Zeit.

 

Programm als PDF